Bildung

Eine gute Ausbildung ist der Schlüssel für die Zukunft der Kinder und Jugendlichen. Neben der guten Ausstattung unserer weiterführenden und beruflichen Schulen müssen auch andere Bildungseinrichtungen, wie die Kreisbüchereien, die Musikschule und die VHS erhalten bleiben und durch eine angemessene Ausstattung in ihrem Bemühen zeitgemäß zu einer umfassenden Bildung beizutragen unterstützt werden.  

 

Eine Intensivierung der Zusammenarbeit mit den Hochschulen in der Metropolregion ist ein weiteres Ziel meiner politischen Arbeit. Gerade die relativ neuen dualen Ausbildungsgänge ermöglichen in enger Kooperation zwischen Unternehmen und Hochschulen die Ausbildung junger Menschen aus dem Landkreis vor Ort, ein Gewinn für alle Beteiligten. Nicht nur in diesem Bereich ist in unserem Landkreis aber bildungspolitisch „Luft nach oben“. Anders ausgedrückt: Auch im Bildungsbereich gibt es noch ausbaufähige Potenziale, unser Landkreis hat nicht nur Gips sondern auch viel Grips zu bieten.

Ehrenamt

Besonders liegt mir das Ehrenamt am Herzen. Unsere Gesellschaft lebt von den Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht. Großen Respekt zolle ich den Feuerwehren und Rettungskräften in unseren Städten und Gemeinden sowie den Ortsteilen. Die Leistung aller Frauen und Männer, Kinder und Jugendlichen im Ehrenamt braucht aber die Anerkennung der Gesellschaft. Dafür setze ich mich ein.